Dieses Blog durchsuchen

Montag, April 13, 2009

Neustes aus ThaiLAND


Großer Palast in Bangkok (Dachkrone im Stil eines thail. Tempels). Noch schweigt König Bhumipol aus dem Rama-Geschlecht***, aber es wird schon scharf geschossen vom Militär (und die Demonstranten werfen Molotov-Cocktails). Ich gebe es zu, lieber ist mir derzeit das Militär... (Foto: Ludigel)


Unter diesem Link (***entfernt***) finden sich im taiwanesischen Ausländerforum  neuste Nachrichten aus ThaiLAND. Genau lesen, ich bin in TaiWAN aber jemand aus HongKong mit Familie in ThailLAND hat immer recht aktuelle Neuigkeiten über das Chaos in Siam/Thailand.

Achtung: Dieses Blog bezieht sich sonst auf TaiWAN/Formosa. Nur dieser Artikel bezieht sich auf ThaiLAND/Siam und vergleicht am Schluss die beiden Expräsidenten ThaiLANDs und TaiWANs. Also nicht durcheinander kommen...



Hier ein dickes Lob an TaiWAN, denn Taiwan hatte mit seinem Expräsidenten Chen Shui-Bian eine vergleichbar korrupte Figur wie den thaiLÄNDISCHEN Expräsidenten Thaskin, nur in TaiWAN sitzt er im Gefängnis, täglich sehe ich ihn Runden im Hof drehen, live im TV übertragen, während sein siamesisches Pendant sein Land zugrunde gerichtet hat. Es ist eben besser das die Justiz regeln zu lassen, wie in Taiwan, als einfach das Militär aus der Kaserne zu holen ohne das Problem aufzuarbeiten wie in Thailand.

So, Taiwan gelobt. Reicht für heute.

UPDATE: Interessant, Ex-Premier Thaskin bietet scheinbar Leuten Geld, um an den Demos teilzunehmen und Extraprämien, wenn sie im TV erscheinen und Parolen rufen oder gar Trupps anführen, die Regierungsgebäude besetzen. Der Mann hat seinem eigenen Land den Krieg erklärt. Im Gefängnis wie der taiWANeische Expräsident wäre er besser aufgehoben. Gleich zeigen sie wieder die Hofrunden des taiWANesischen Expräsidenten im Fernsehen, hat er verdient, den Watschelgang, den er jetzt hat. Wohl die Seife fallenlassen (igitt...)






Ludigel

*** hatte gestern Abend zu viel vom sog. Rama-Geschlecht gelesen und den armen Kerl deshalb wie eine Magarine genannt; darauf stehen bestimmt 14 Jahre Festungshaft in Thailand...


MEHR von Rama, Bangkok, Goldhemden und gelbem Palast (oder umgekehrt):

----Königlicher Palast in Bangkok: jo, da gibt es nicht nur Bargirls, liebe deutsche Touristen [HIER]
----UND der zweite Teil von Bagkoks Goldpalast (Gold und Gelbhemden...)...[HIER]

Freitag, April 10, 2009

Taiwan parliament in fear of "jiggling breasts"

German below, Deutsch unten!


ENGLISH:

Taipei. Tailightzone. The unreal island of Formosa.
Taiwan is a island where things happen which are ... downright strange, hardly believable.

However, the brave politicians of the island of Formosa / Taiwan have spotted a big challenge towards the well-being of Taiwan's youth: "jiggling breasts".

Dear ladies and gentlemen who came across the ocean of bits and bites to read in this blog, you have the right to judge for yourself. I'd say they are not as gigantic as the Taiwan legislators make them, though they are not small. Not as big as a barn door, not as tiny as pin head...

http://jasonblog.tw/2009/01/killing-is-big-yaoyao-is-bigger.html : the corpus delicti

The ad (one of them): LINK

The enraged Taiwanese legislators (article of Taipei Times): HERE

Sigh, that's Taiwan (grin)


German, Deutsch:

Taiwans Parlamentarier machen sich Sorgen, dass vollbusige Damen in der Werbung die Jugend gefaehrden (schnarch). Man entscheide selbst anhand der Links, wie gross die Bedrohung ist. Und warum funktioniren meine Umlaute schon wieder nicht....?


http://jasonblog.tw/2009/01/killing-is-big-yaoyao-is-bigger.html : Corpus Delicti

Die Werbung: LINK

English: The enraged Taiwanese legislators (article of Taipei Times): HERE

Donnerstag, April 09, 2009

Fragen zu Kosten etc. in Taiwan


NeiHu in Taipei. 7-11 Kiosksupermarkt immer rechts am Amaturenbrett...(Suchbild)

hallo, ich werde demnächst für einen monat in taipei sein um dort zu arbeiten. wie teuer ist das leben dort?
-----------> Geht man in Restaurants, die westlich-schick mit Ober mit Fliege etc. und Tischdecken ausgestattet sind, ist es leicht teurer als in Deutschland, 20 Euro pro Nase (also 800 NT) aufwärts. Das Grand Hotel (der schicke rote chin.trad. Quaderbau) nimmt ehr 1500 NT aufwärts.
Geht man in Garküchen (Sprachbarriere, deshalb ohne Chinesisch fast unmöglich) kriegt man besseres oder genauso gutes für 80 bis 150 NT.
Die 7/11 24h-Supermärkte haben anständige Fertiggerichte für 55-80 NT und Mikrowellen daneben stehen , eine große Portion kostet dort oft nur 65NT, also alles weniger als 2 Euro.


Markt in Taipei: hier ist Einkaufen noch ein soziales Erlebnis!
Ausländer: "this sausage please"
Laoban: "hihihihihihihihihi waiguoren!"
Ausländer: "this this there please!"
Laoban: "hihihihihihihi Tante Lu, komma her, guck mal der lustige waiguoren!"
Tante Lu: "hihihihihihihihihihihi waiguoren!"


Supermärkte die westlich aussehen sind teurer als Aldi.
Chinesische Wochenmärkte (oder Markthallen) sind manchmal etwas siffig aber sehr billig. Früchte liegen da schonmal direkt an der Straße...
Richtig einheimisch wirkende Lebensmittelländen sind auch meist düster und siffig aber es geht und sie sind billiger als 7/11.
Westlich wirkende Güter sind teurer als bei uns, manchmal das doppelte.
Jason's Supermarkt im 101 in Taipei hat große Preise und große Auswahl an intern. Importgütern.
Dose Bier 40 NT bei 7/11, in schicker Ausländerbar ein Heinecken-"Bier" für 250 NT, es sei denn Joe aus Oregon hat Schulden, dann kostet es 300 NT.
Liter Benzin 75 Cent oder so.
Miete für slumähnliche Wohnung an lauter Hauptstraße mit Kakerlaken inbegriffen 13000 bis 17000 NT für Inländer, Ausländer das Doppelte, verhandeln!
Schickes kleines Apartment in Wohnturm mit Security und Fitnessraum im Keller 40000 NT pro Monat oder mehr, je nach Größe.


lecker fleid schicken...

gibt es besondere szeneviertel die man aufsuchen sollte?
------------------------>Die Ausländer hier treiben sich oft im Tai-Da Viertel herum, da gibt es viele Restaurants und die Uni. Das heißt es gibt auch viele junge Frauen. Mann, diese unverheirateten Englischlehrer haben es gut.
Bei Nachtleben mit vielen betrunkenen Taiwanesen und keinen Ausländern kriegt man leicht eine Bierflasche von hinten über den Kopf gehauen, denn wenn die Nesen trinken, werden sie fast grundsätzlich aggressiv...
Sonst bei Forumosa.com unter Restaurants-Bars-Clubs gucken.
Es gibt auch Ausländerbars, wenn du Pech hast und da einen ansprichst, redet er auf Chinesisch zurück, weil er dir zeigen will, wieviel besser er als du ist und wie weltgewandt. Mama auf der Farm in Kentucky war streng, das muss er heute kompensieren...
ist der markt billiger als restaurants?
---------------------> s.o.
was kann man an den wochenenden unternehmen?
----------------------> Ausflug in den Yang-Ming-Shan Park in Taipei, das ist eine bewaldete Hügellandschaft. Komme ich nie hin, weil sie unten die Autos fast immer stoppen (nur früh morgens nicht). Weiter in den Norden zu "Queens Head" in Yeliou and der Nordspitze.
Longshan Tempel in Taipei.
Wochenendausflug nach Kenting, Südsptitze, der Badeort.
Ansonsten: ausruhen von der hektischen Woche oder arbeiten, wenn der Arbeitgeber das will, grins

vielen dank schon mal für die antworten :-)

Mittwoch, April 08, 2009

Montag, April 06, 2009

Eatogether in NeiHu, Taipei, Taiwan

Guys, this is serious. I am in for a good joke*** and stuff, but this time I am serious.

Eat here: http://www.eatogether.com/

I have been there Sunday and ate so much I almost exploded and it was delicious. A wide variety of Asian and international food, medium done beef and Chinese sausage and ... and ....

You have to reserve a table in advance and the trick is to hand those round number things to the guys producing the specialties and then they bring them to your table. Even beer for free, all-you-can-eat (and drink), but the food is so delicious there is no time for drinking a lot.

Also described here in another blog: http://nobadfood.blogspot.com/2008/06/eat-together-
play-together.html

It is at the RT mart 2 in NeiHU, see the other blog for location
phone 02- 27916989

*** it is next to a steakhouse called PONDEROSA. Look right of it and you see the restaurant "eatogether".

Be a hobby police officer in Taiwan


homepage teichert-online.de( ) , Formosablog(X), Techblog( )

Taiwan stray dog rescue stray-dogs.org

Walking in my neighbourhood can get on my nerves, as I am rather frequently the target of cars stopping next to me and people looking unfriendly at me when I walk my dogs, see HERE in German. Taiwanese don't walk their dogs, hardly at day time and surely not at night, they prefer to keep them on short chains. But this time it was a small Mazda 323, re-branded as a Ford here in Taiwan, looking cute with a customized black and white colouring. It even had fancy lights in blue and red on Top.

Image: Taiwan police trainee, these photos had leaked on Internet and press, see the whole collection HERE. I am repeating it once again, ALF was right with what he said about Taiwan, the people of Taiwan must be the happiest in the world and it must be the happiest and funniest country of all; it surely is.


So this little cute Mazda looking like a shrinked version of a US police car stopped next to me, the driver eyed me for a while and then drove away. If he would have bothered me I would have grabbed the little man and drag him to my house, 10 meters away where my wife could return his toy gun to him and then send him off with a pad on his back "now go playing with your siren". The gentlemen are not really police officers, they are neighbours who get to wear fancy uniforms and may dress up their cars as Taiwan police cars and then play neighbourhood watch, which is a nice thing actually. I am only envious, that's why I am nasty again. I mean, those guys share the police car and everyone gets to drive it around at night; it's parked close to our house. They don't get real guns though (I hope). The real trainees in the photo collections (see image) do have real guns however. Anyway, the local watchmen have a little house with the local community coat of arms on the door, park their little police car in front of it, meet with the real police men for some social gatherings and get to watch TV in there at night. I am plain envious, I want to play also! When my wife is in a bad mood, I would just love to sit in that hut and watch TV and smoke whatever they smoke with the guys .... (or we could drink instead, I am a non-smoker).

We wouldn't really do police work besides eying critically at guys walking dogs because all the guys driving without headlights around at night and being drunk would be our friends and neighbours.... (grin).


Other articles about Taiwan's police force:

Is Taiwan a police state? (no!)


Freitag, April 03, 2009

Asien: Blonde vollbusige Nymphomanin findet keinen Boyfriend

Taipei. Herr Wallraf hat einst als Undercover-BILD-Reporter in seinem Buch beschrieben, wie die ideale Schlagzeile der BILD lauten müsse, dort angeblich intern als Prototyp kommuniziert. "Deutscher Schäferhund leckt Blondine den Brustkrebs weg!" soll sie gelautet haben. Ich versuche mich diesem journalistischen Geschick anzunähern, schließlich gehen die altbekannten Printmedien alle bald pleite und wir Blogger müssen übernehmen, daher auch das stilvolle "Taipei." am Anfang.


[Abb.: lokale Damen -vereinfachte Darstellung- , Zentrum ausl. Aufmerksamkeit]

Meine Schlagzeile hat natürlich wirklich Relevanz. Während wir neulich noch gelesen haben, wie verzweifelt manche neu auf der Insel Taiwan angekommenen Ausländer sind, weil sie nicht gleich eine Frau abbekommen (die holde Weiblichkeit ist hier NICHT käuflich, aber um so holder und klappert mit hohen Absätzen und Minirock ständig kichernd um einen rum), bis eben die Quantenanpassung ihres Körpers stattfindet -HIER klicken für das selbe Phänomen in Japan - werden wir uns in dieser Folge von "Ludigel's multikulturelle Spottecke" mit weiblichen Ausländern in Taiwan beschäftigen. Denn die sind noch viel schlimmer dran, auch das aufreizenste Kleid bringt ihnen keinen Boyfriend ein, sind doch die einheimischen Herren der Meinung, westliche Frauen seien Nymphomaninnen, unersättlich, viel zu groß gebaut und würden den kleinen Herrn Ping ganz und gar zermalmen in der Schlacht zwischen den Laken.

Sie laufen weg, reagieren nicht, hat mir gerade eine nette Ausländerin geschildert, sie könne nackt herumlaufen und die Kerle würden ihr nur eine Jacke geben, damit sie sich nicht erkältet. An der Stelle brauchte ich ein Glas kaltes Wasser, bin ich doch verheiratet und mit bildlicher Fantasie augestattet, aber es fand sich gleich ein anderer Ausländer, der sich als Retter in der Not anbot. Mit meinem Segen, mögen die beiden Erfüllung finden, amen.

Der einspringende Gentleman ist wirklich ein sehr sympatischer, bewirbt sich derzeit als "sexiester Mann von Taipei" und hat schon öfter, glaubt man dem Ausländerforum Forumosa.com, als Retter in der Not gedient. Die Schlagzeile trifft auf die nette Dame natürlich nicht zu sondern ist nur aus rein künstlerischen Gründen gewählt.
Jedenfalls ist es ungewöhnlich, dass sich ein Ausländer findet (vom erwähnten aufopferungsbereiten Herrn abgesehen), denn die westlichen Herren jagen sonst ausschließlich den einheimischen Damen hinterher, die mit riesigen Wangenknochen und Trippelschritt das waiguorische (ausl.) Blut in Wallung bringen. Das macht den importierten Damen Nöte, wenn sich einfach kein Mannsbild findet. Verdammt, "ich will jetzt einen verschwitzten behaarten Mann" hat eine mal verzweifelt aufgeschrien, auch da war der o.g. Retter schnell zur Stelle.

Verlinken tue ich jetzt nicht, lassen wir uns dreien unsere Privatsphäre.

(verdammt, ganz vergessen ich bin doch dies Wochenende wieder Strohwitwer)...

Ludigel