Dieses Blog durchsuchen

Montag, Januar 19, 2009

Begrüßungsgeld abgeholt


Taiwan street dog rescue ( )

German below, DEUTSCH unten !

ENGLISH:

Taiwan has issued coupon money to fight the recession. To ensure it will not be spent like normal money, for every day spendings, you will not get any change when spending one of the coupons and shops offer special bargains where they claim to give 5000 Taiwandollar's worth for the 3600 Taiwandollar coupons. Wife and I can reduce an airplane ticket by 5000 Dollar by handing the 3600 to the travel agent. Which means we still kind of use it for normal spendings.
The voting places (public schools) have been turned into teller offices for this purposes. Wife could pick up her coupon at the local school, but for me we had to go further downtown to get it, so the whole thing was taking a few hours until we had both coupons. Well, the 3600 are like 90 or 100 Euro, so a missing Sunday morning seems like a just tolerable payment for it, if you consider the amount in Euro. The real buying power is far higher in Taiwan, as a lunchbox is like 65 Taiwandollars now.
Foreigners don't get the coupons, even if they pay taxes, unless they are married to a local. Means all the English teachers here are angry for not getting the coupons, but hey, it must finally have a benefit to me married instead of being a happy foreigner with 4 girlfriends....


Fish and foreigners normally don't get coupons....


GERMAN:

Endlich durfte ich es auch mal, Schlangestehen und auf von einer anderen Regierung ausgehändigtes Geld warten, so wie früher die DDR-Bürger ihre 100 Westmarkt in Westdeutschland entgegennehmen konnten. Geld gab es aber gerade nicht für Ausländer, sondern nur für Inländer in Taiwan, 3600 Taiwandollar, was umgerechnet 80-90 Euro pro Nase sind, allerdings in der Praxis eine viel höhere Kaufkraft hat (eine Lunchbox kostet mittlerweile etwa 65 bis 80 Taiwandollar, da kann man also viel von Essen). Nur wir mit Inländern (bei mir ist es erfreulicherweise eine Inländerin, die finde ich einfach niedlicher) verheirateten Ausländern kriegen auch das Geld, dürfen also auch couponionieren, denn der Betrag wird in Form von Coupons ausgezahlt (Auszahlung war diesen Sonntag in den Wahllokalen, nur das es diesmal Zahllokale waren).


Überreicht im traditionellen roten Geschenkcouvert (man schenkt in Taiwan praktisch nur Geld, auch in der Familie): meine Coupons

Allerdings kann man die Coupons jeweils nur zur Gänze ausgeben, kriegt also kein Wechselgeld.
Die Geschäfte bieten zig besondere Deals an, wo ein Warenkorb oder irgendein Gerät einen realen Wert von 5000 Taiwandollar entspricht, aber für 3600 abgegeben wird. Damit soll wohl verhindert werden, dass das Coupongeld einfach in die Haushaltskasse einfließt, anstatt über Sonderkäufe die Wirtschaft anzukurbeln.

Die zahlreichen triebhaften Englischlehrer mit unzähligen Freundinnen, um das Klischee der Boulevardpresse Taiwans zu bemühen, dürfen also Steuern zahlen, sofern sie es denn tun, erhalten aber keine Coupons. Na ja, haben die halt auch endlich mal einen Nachteil...

Die Wirtschaftskrise hat unterdessen auch Taiwan erreicht, manche sind auf Kurzarbeit (z.B. halbes Gehalt und halbe Arbeit) ohne dass allerdings die Regierung den Verdienstausfall kompensiert und in der ehemals so blühenden Computerindustrie Taiwans gibt es zahlreiche Entlassungen. Gerade Firmen, die Consumer-PCs und Notebooks entwerfen bzw. anbieten (Produktion selbst ist in China) sind von der Krise hart getroffen.

Mein Nachbar hat 4 Kinder und ein neues Reihenhaus und jetzt 50% Verdienstausfall, hoffen wir, dass die zahlreichen Coupons da etwas aushelfen...

P.S.: Meine Coupons hat gleich meine Frau beschlagnahmt....

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

HAHA ja die Englischleher verdienen sowieso zu viel für die Verhältnisse dort... das wäre doch zur not auch noch nen job für dich oder? ;-)
natürliche ohne die partys u klisches... meine freundin hat ihren konsumschein auch schon abgeholt.. denke es wird den leuten schon etwas helfen... china airlines hatte deswegen auch günstige flüge allerdings nur mit begrenzter anzahl und ziele...
mal schauen für was deine frau die dinger ausgibt ;-)

"Ludigel" hat gesagt…

Oberwitzig! Die Polizei hat an den Zahlstellen Leute eingesammelt, die auf den Fahndungslisten standen. Gacker...

"Ludigel" hat gesagt…

http://www.chinapost.com.tw/taiwan/t-business/2009/01/19/192627/Dozens-of.htm

Siehe URL

Anonym hat gesagt…

witziger nebeneffekt ;-)