Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, Juli 17, 2012

Vitaminschock

Frau sagte dieser Tage "bring doch mal die Vitamine rüber", gemeint war in Schwiegermutters Wohnung. Also ging ich an den Küchenschrank wo all die unzähligen Vitamin-C- und Multivitamin-Röllchen lagerten, die ich einst für meine Frau aus Deuschtschland mitgebraucht habe, 2010 war das wohl. In dieser von mir "Vitaminwahnsinn" getauften Aktion hatte meine Frau beschlossen, die Gier von Kollegen nach Vitaminbrausetabletten ein für alle mal und auch in die Zukunft hochgerechnet zu befriedigen und in der Tat hatte ich so an die 50 Röllchen mitgeschleppt, wenn ich mich recht erinnere. Und 2009 schon mal so viele. Nun, Hintergrund ist, dass in Taiwan die Brausetabletten nicht verfügbar sind, man hat nur Vitaminpillen und hier sind deutsche Marken auch gut im Geschäft in Taiwan; die Marke "Centrum" sieht man immer viel. Die Kollegen waren auch sehr glücklich über ihre teils bestellten und bezahlten und teils geschenkt bekommenen Röllchen. Im Gedächtnis ist mir allerdings noch ein Fastunglücksfall, Produktmanager S aus T hatte sich eine der Brausetabletten auf die Zunge gelegt und dann .... und dann kam ihm der Schaum aus der Nase heraus und fast noch aus den Ohren, was für alle umstehenden Kolleginnen und Kollegen sehr erheiternd war.

Gut, wir hätten ihn besser warnen sollen. Begehrt sind die Röllchen hier auch wegen der Seltenheit, manchmal sieht man sie in Online-Auktionen, wo ein findiger Taiwaner sie importiert hat, mit chinesischer Beschriftung und Medikamentenzulassung (ist in Taiwan scheinbar erforderlich bei solchen Privatimporten) versehen hat und dann für mehrere Euro umgerechnet pro Röllchen verkauft; bis zu 8 Euro hat meine Frau da schon als Preis gesehen (in Deutschland 49 bis 75 Cent).

Meine Sorge beim Privatimport war damals gewesen, für einen Drogenkurier gehalten zu werden bei den vielen Röllchen. In der Tat war die Sorge wohl nicht ganz unbegründet: als ich jetzt die Vitaminröllchen ansah, fiel mir auf, dass alle bis auf drei oder vier den Versiegelungsring abgezogen hatten, als hätte sie ein misstrauischer Zöllner geöffnet gehabt. Hatten sie tatsächlich den Koffer geöffnet und bei so vielen Röllchen eine Überprüfung vorgenommen? Wie dem auch sei, dadurch hatten alle geöffneten Röllchen Feuchtigkeit bekommen und sich in einen bräunlichen Horror verwandelt. Im Geiste sah ich Drogeninspektor Ping Ling am Flughafen in Taipei vor mir:

"Das darf doch nicht wahr sein. Lolle Nummel 49 und immel noch keine Dlogen."
"Nummel 50 ... wiedel nix...."
"Nummel 51 ....veldammt....veldammte Langnasen....wenigstens in einel Lolle sollte doch was sein..."

So wanderten die letzten 15 oder so, die wir noch im Schrank hatten in den Müll und die Beförderung eines unbekannten taiwanischen Drogeninspektors muss noch warten.

Kommentare:

Tamasü hat gesagt…

Ich teile Deinen Schmerz über den Verlust: Habe letztens eine ein Jahr alte Rolle (mit Original Real-Preisaufkleber!) weggeworfen, die, obwohl ungeöffnet, ebenfalls nur noch braune Masse enthielt. Die Versiegelung hält möglicherweise deutschem Klima stand, aber offensichtlich nicht taiwanesischem.

Karl hat gesagt…

Für mich sind die Vitamine ein gutes "give away" übertroffen eigentlich nur von Früchtetees aus Deutschland (okay den nur zur Winterzeit).

Freitag geht es mal wieder auf die Reise, leere Koffer hin, volle Koffer zurück.

Anonym hat gesagt…

Das kenne ich zu gut. Da meine Arline nach Taiwan in der Economy class nun 2 Gepäckstücke mit je 23kg erlaubt und ich fragte, was ich denn noch mitbringen soll, wurden mir genau diese Vitamintabletten genannt. Den Rest soll ich mit Haribo auffüllen, aber in den kleinen Tüten. Die eignen sich besser zum verschenken. Ich ahne auch schon böses beim Zoll...

Tamasü hat gesagt…

Echt? Zweimal 23kg pro Person? Welche ist das!?
Mit 46Kg da könnte ich ja ...
Nee, nee.
Viel zu schön um wahr zu sein. Was haste vergessen zu sagen? "Ach ja, nur für den Piloten." "Ist immer noch knapp billiger als First Class." Oder mit Meilen, die bis zum Mars reichen würden.
Meine Airline erlaubt auch 46Kg, wenn ich sie besteche.

Anonym hat gesagt…

Haha, ist nur eine billig airline:
china eastern

Anonym hat gesagt…

Lu Er Fu:
Ich schau ab und zu einen arabischen Sender. Die bringen dort oft gute Spielfilme auf Englisch. In den Werbepausen werden oft Balea Produkte (Cremes und die o.a. Vitamintabletten) von Männern in grünen Kutten mit Stehoskop um den Hals angeboten. Bilder mit 'vorher-nachher' ehemal übel aussehenden Leuten untermalen das Ganze.
HÄ? Balea? Ja, richtig...die Hausmarke der dm-Drogerie.

Hibiskus-Tee im Teebeutel kann ich nur im Kühlschrank aufbewahren in TW. Sonst zieht er so viel Luftfeuchtigkeit dass die Teebeutel durchweichen.

Thema Zoll: Ich sollte mal für eine Bekannte eine deutsche Brotbackmischung nach Japan mitbringen.........den Rest kann man sich denken, oder?