Dieses Blog durchsuchen

Freitag, Juni 11, 2010

Super! Jetzt soll es Sendezeiten bei Webseiten geben.


Wer ist hier alles geistig stabil genug für ein zynisches Expatblog?

Deutsche werden immer merkwürdiger. Späte Sendezeiten für "jugendgefährdende" Webseiten? Alterskennzeichnung? Das wird immer eigenartiger. Insbesondere weil keine Zeitzone angegeben wurde. Wenn dieses Blog also ab 22:00 Uhr Taiwanzeit "sendet", dann ist doch alles wunderbar in Deutschland, oder?

Und klar, dass jeder dann seine Blogs erst ab 18 freigibt, sonst könnte ja eine linksökologische Jugendschützerin mit Emazipationshingergrund etwa einen Latexrock aus Taiwan als jugendgefährdend einstufen. Wird es bald also ein FSK:18-Tag geben? Wie genau das gehen soll, weiß auch niemand.

Und wie will die Bundesregierung das Ausland zwingen sich daran zu beteiligen? Auch wenn in Deutschland tagsüber nur noch Teletubbies gesendet werden dürfen, gibt es jedwede Gewalt und zwielichtige Inhalte inklusive "wie man nackt eine Bombe bastelt und dabei Drogen nimmt" natürlich rund um die Uhr aus der ganzen Welt.

Solange man eine .de-Domain wie ich betreibt, gelten die merkwürdigen deutschen Regelungen inklusive Impressum vermutlich auch für Seiten von Auslandsdeutschen. Man kann allerdings dann auf den Gedanken kommen, die .de-Domain gegen eine .com oder anderes einzutauschen.

Na ja gut, "sende"ich halt nur noch zwischen 22.00 Uhr und 5.00 Uhr morgens, irgendwo auf der Welt ist es ja immer zwischen zehn und fünf; die Zeitzone haben unsere Internetexperten-Politiker ja vergessen anzugeben.

Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,699833,00.html

Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Was ist jetzt nochmal ein Browser? http://www.youtube.com/watch?v=X92GtG1G_hY

Ich denke auch dass meine VHDL Webseite in Zukunft einen Tag kriegen wird. Natuerlich braucht sie keinen, aber ich will nichts mit Leuten zu tun haben die sowas filtern.

"Ludigel" hat gesagt…

wenigstens hat sie nicht vom Duschen geredet, seufz. Toll die Kids!