Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, Juni 01, 2010

Lisa Fitz*** for President!

Also mal ehrlich, so geht das nicht. Roland Koch wirft in Hessen hin - gut, manch einer ist froh, ihn nicht mehr zu sehen. Dann Horscht Köhler als Bundespräsident und auch Frau Merkel wirkt so, als ob sie langsam genug vom Bundeskanzlern hat. Der Budesguido wirkt sowieso so, wie man sich Guido Außenminister vorgestellt hat. Da müssen neue Leute ran, keine Frage.

Wie, die SPD? Ja, gut, das auch. Aber erst mal bin ich für LISA FITZ als Bundespräsidentin. Ne, echt, die mochte ich schon immer. Sie oder ihr kubanischer Mann. Irgendwer muss es doch machen.

***Schreibweise korrigiert, danke für den Hinweis (räusper)

Kommentare:

JensMueller hat gesagt…

Daß Lena den Eurovision Song Contest gewonnen hat, hast Du aber mitbekommen? Sieh auch mal die positiven Dinge, alter Griesgram!

"Ludigel" hat gesagt…

Genau. Ralph Siegel will es aber nicht glauben. Nur er hat gewonnen, sagt er. Gacker.

Lena aus meiner Heimatstadt Hannover, bin ganz gerührt und geschüttelt!

Stefan hat gesagt…

Tja, Deutschland gewinnt den ESC, CDU Politiker treten zurueck - warts nur ab, bald kommen die vier kleinen blauen Lastwagen der Apokalypse.

Uebrigens: "Fitz" heisst die Dame. ;-)

"Ludigel" hat gesagt…

Fitz? Noch besser. Bundesfitz!

"Ludigel" hat gesagt…

Was höre ich jetzt, ich habe Köhler gemocht? Wusste ich garnichts von. Er war "einer von uns", sagen wir Bürger. So, hmmm.... waren wir denn alle Weltbankpräsident? Na gut, kann ja sein. Einer von uns war er, weil er die Finanzmärkte und Managergehälter kritisiert hat. Na, das ist überzeugend. Selber ganz oben dabei sein und dann hinterher dagegen gewesen sein. Mann, wusste garnicht, das ich trotzdem so ein Fan von dem Schwätzer war. Aber wenn es so in der Presse steht, muss es ja wahr sein.

Ekneos hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
"Ludigel" hat gesagt…

Na ja, jetzt kommt die Bundeszensursula, jetzt wird alles gut.