Dieses Blog durchsuchen

Montag, Oktober 12, 2009

Nachbarin des Diebstahls überführt (Ludigels Nachbarschaftstratsch)

Ein Nachbar (Mr. Pott, Name v.d. Red. geänd.) kam zu meiner Frau mit einer wilden Geschichte über eine andere Nachbarin, nennen wir sie "Nessie", die aber sicher glaubhaft ist, weil sie zu dem passt, was wir selbst schon über Nachbarin "Nessie" herausgefunden haben. Herr Pott und Nessie waren zusammen auf dem Markt und suchten Kleidungsstücke aus, jedoch fand sich das gewünschte Stück nicht und so hinterließ her Pott, seines Zeichens Baustellennachbereitungs-Unternehmer (gibt es dieses Wort?) seine Karte, man möge ihn anrufen, wenn die Hose oder das Hutband wieder hereingekommen sei. Frau Nessie, ihres Zeichens Reiseleiterin in Taiwan und mit einem (anderen) Baustellennachbereitungsunternehmer verheiratet (dieses Wort muss es also doch geben) nickte dazu und man trennte sich wieder.
Eine Woche später ging Herr Pott wieder hin an den Stand und sah sich einer Furie von Verkäuferin gegenüber. Hinweg, du Betrüger! Willst wohl stehlen? Ich rufe die Stadtwache!
Entsetzt fragte Herr Pott, wieso sie ihn denn einen Betrüger und Dieb nenne. Da sagte die Verkäuferin, er sei ja neulich mit "dieser anderen Frau", also Nessie (unserer Nachbarin) dagewesen und Nessie sei zusammen mit einer alten Schachtel ein paar Tage später noch mal wiedergekommen. Dann sei die alte Schachtel (Nessies Mama?) mit einer Bluse davongerannt und Nessie mit einem Schal. Die Verkäuferin habe Nessie (sie ist erst um die 50) allerdings eingeholt (Nessie trägt gerne wackelige High-Heels) und Nessie haben dann gebeten, "bitte, bitte nicht die Polizei rufen" und angeboten 399 Taiwandollar statt 199 Taiwandollar für den Schal zu zahlen. Nun haben ja die Verkäufer auf diesen Nightmarkets oft keine Lizenz, so hat sich die Verkäuferin auf den Handel eingelassen.


Sicherheitskamera mit Fisheye soll helfen, sagte mir jemand...


Herr Pott will jetzt nicht mehr mit Nessie einkaufen gehen und erzählt die Geschichte allen Nachbarn. Wegen der zahlreichen Bagatelldiebstähle, von Hundeleinen bis Armbanduhr (billig) und dem Wasserabzapfen bei uns (wenn wir im Urlaub sind stellt jemand das Wasser bei uns am Haus wieder an und wir haben hohen Wasserverbrauch; Nessie kann an den Wasserhahn auf der Dachterasse bequem ran und hat sowieso einen Wasserfimmel und eine kaputte Anlage, die das Grundwasser anzapfen soll um Wassergeld zu sparen) haben wir also schon die Richtige verdächtigt.

Wir halten uns da aber raus, erzählen nichts von Nessies Diebstählen und denken uns, lieber unsere Nessiesteuer zahlen, als Krieg mit den Nachbarn zu haben. Wenigstens singt Nessie nicht mehr in ohrenbetäubender Lautstärke Karaoke, wie früher. Da bin ich immer aus dem Haus geflüchtet, man konnt sein eigenes Wort nicht mehr verstehen.

Nächsten Urlaub bauen wir Wasserhähne mit Schloss an.


EDIT: Mr. Pott nenne ich Mr. Pott, also Herr Topf, weil dies Ehepaar unter unserem Fenster einen wilden Gemüsegarten angelegt hat. Der wird immer mit kübelweise Sch... gedüngt und weil sie keinerlei Tiere haben, frage ich mich immer wo das Zeug herkommt. Können die ihren verdammten Nachtopf nicht bei Nessie unterm Fenster ausleeren? Die hätte das verdient.

Müssen auch tollen Stuhlgang haben, die Potts, dem Geruch nach... (würg, hust, hätte doch in Taipei bleiben sollen, statt aufs DPP-Dorf zu ziehen, wo man vorne beklaut und hinten zuge... wird)

Ludigel :-()

Kommentare:

Anyun hat gesagt…

"DPP-Dorf"? wieder mal aus eine negativer Erfahrung macht den ganzen DPP-Namen schmutzig! Ich protestiere!!!!

"Bob Honest" hat gesagt…

Na und? Im KMT-Taipei wird man höchstens von nachts dahinrasenden Mafia-Bambusgang-Typen, die im schwarzen BMW 750iL dahinrasen überfahren, das ist doch viel besser.

Außerdem war bei der letzten Wahl die ganze Straße mit DPP-Flaggen geflaggt, ha!

(He, ich war nicht so ganz ernst dabei ;-)

"Bob Honest" hat gesagt…

Und..... und ..... der Ex-DPP-Vorsitzende wohnt nur ein paar Häuser weiter. Zur Wahl war alles von Fernsehwagen und Polizei.

Wenn Ma noch länger an der Macht bleibt, kommt auch bald wieder die Polizei zu sienem Haus.

Und jetzt habe ich mir vor lauter Tippen den Ingewertee über den Frack gegossen, weil wieder der Löffel noch drin war im Becher.... grrrrr

Miriam hat gesagt…

Was wohnt Ihr auch nicht im Hans-Sachs-Weg... ;-P Wann kommt Ihr denn nun endlich nach D.-Land und dann bitte möglichst auch nach Neztaal?!?

Snickers hat gesagt…

Und schick mal endlich was von dem Ingwertee, statt ihn dir über den Frack zu kippen. ;-P Bin ständig erkältet. :-( Schicke auch Gummibärchen und Schokolade. :-) Gut, langsam glaube ich Ekneos: Du wirst noch ewig dort leben. Nichts mit Fantasy-Spielabenden u.ä. in absehbarer Zeit, aber wenigstens scheinst du wieder fröhlich zu sein. :-)

"Bob Honest" hat gesagt…

Alles im Plan, alles im Plan. Meine Schwindelanfaelle bei Klimaunstellun haben mir noch mal verdeutlicht, dass ich hier nicht 50 werden kann. Und mit 48 einen Job suchen ist zu spaet, also besser jetzt, ein paar Jahre vorher. Also.... es wird.

Captain Janeway und die Voyager sind auch zurueckgekommen...

"Bob Honest" hat gesagt…

Verdammt, Tastatur prellt, Tastendruck geht manchmal nicht. Verdammter Inwertee ... InGwertee

"Bob Honest" hat gesagt…

Hihihi.... scheiss DPP... scheiss DPP.... made Mitschindann...

Und ausgewogen:

Verdammte Peking-KMT

:-)

Nessie hat schon wieder so gierig ueber den Zaun geguckt und eine gruene Flagge geschwenkt...

Die gespaltene Waldelfe ;-) hat gesagt…

:-D

Anonym hat gesagt…

Wir haben unseren kaputten Staubsauger auf den Hof gestellt. Mal gucken, ob sie ihn mitnimmt.

Nicht, dass sie ihn ausprobiert und wieder zurueckstellt....
[Ludigel, BobHonest von adnerem Rechner]