Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, August 19, 2010

Doppelfahrer

Mit Kollegen ging es zu einem gemütlichen Grilltreffen in den Bergen, hübsche Natur. Auch ein alter Jugendfreund meiner Frau, der auch in ihrer Firma arbeitet und in unserer Nähe sitzt war dabei. Wenn wir irgend etwas nicht wissen, fragen wir ihn, von Warzenentfernung bis zu welche Digitalkamera man kaufen soll. Auch wenn die Japaner wieder irgendwelche komischen Sachen mit ihren Rechnern anstellen und sich dann beschweren, dass der Rechner nach Eineisung mit Eisspray und anschließendem Backen im Backofen (kein Witz) nicht mehr funktioniert, unser Kollege hat bestimmt ein Toolchen, das man draufspielt um alles leichter zu machen. Er kann alles und weiß alles, ein toller Kerl. Gut, manchmal nervt min Fru, wenn sie mich fragt, wie wir irgendwas festkleben und ich schon Pattex (gibt es in Taiwan sogar) in der Hand habe, aber meine Frau dann erst unseren Kollegen anruft. Und die Kamera die er empfohlen hat ist wirklich gut, ein Kilo schwer, aber macht tolle Bilder. Klingelt das Auto, sage ich meiner Fru wir müssen in die Werkstatt mit dem Nissan, ist die Diagnose vom besagten besten Freund meiner Frau bestätigt, kann es losgehen. Ärgerlich, dass er immer recht hat, mittlerweile habe ich mir angewöhnt, ihm prophylaktisch immer zuzustimmen.



Unheimlich nur bei der Grillfeier, das Auto rechts ist meines, das links das seinige, selbes Modell, selbe Farbe nur anders herum geparkt und meiner ist von der Sonne stärker beschienen. Ist nicht auch das Kennzeichen irgendwie ähnlich, mit 8 und 9 und K? Ich dachte, das Auto hätten wir selbst ausgesucht und meine Frau die braune Farbe..... aber jetzt kommen mir doch Zweifel, wer das Auto ausgesucht hat. Hmmmm.....  ;-)

P.S.: Führt mich zu der Frage, ob sie mich selbst ausgesucht hat, oder...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lu Er Fu sagt:
Das kenn ich auch. Der Prophet gilt nix im eigenen Land. Lampe anschliessen, Vorhangschiene an die Decke bohren und anschrauben, Auto einwachsen....erst wird mal gegoogelt, und dann der Bruder gefragt. So ein auslaendischer Barbar kann so etwas gar nicht wissen, kennen, koennen. Kann ja nicht mal richtig chinesisch.
Apropos Autowachs: Das war eine Premiere fuer das Auto. TW-Autos kennen ja nur die Waschanlage. Die ganze Nachbarschaft hat gefragt was ich mache. Einer dachte sogar ich will den Lack abschmirgeln

"Ludigel" hat gesagt…

Im Anfang der Ehe hatte -der Typ, der gerade mit dem Fahrrad vorm Haus vorbei fährt- mehr Einfluss auf meinen Haushalt als ich.
Auch heute noch ist das Endorsement von -irgendjemand-der-gerade-irgendwas-irgendwo-in-einem-Forum-postet- gefragt oder natürlich vom besagten Kollegen.
Montag wieder zum Wunderarzt, den irgendein Unbekannter im Forum empfohlen hat, soll meine Sellerieallergie heilen. Erinnere mich noch an das letzte Mal, scharfes Pulver, das nach Sellerie stank, hatte mir wochenlangen Dauerjuckreiz beschert....

;-) erst mal frühstücken