Dieses Blog durchsuchen

Freitag, Mai 24, 2013

Ruhe über allen Betonwipfeln...

Ruhe in NeiHu, Taipei. Das alte Haus ist mir wegen der anheimelnden rötlichen Beleuchtung aufgefallen..


Angenehm, dass man mit einer DSLR mit lichtstarkem Objektiv und Anti-Shake aus freier Hand schnell fotografieren kann und dann weiter geht. Wenn man ein Stativ aufbauen müsste, wäre das so ein Aufwand und am Ende würden sich noch Leute gestört fühlen. Das rote Licht kommt wahrscheinlich von einem Wohnzimmeraltar mit zwei roten Lampen, wie Schmiegermutter auch einen hat. Nur ganz so starke Glühlampen hat sie nicht drin, diese hier scheinen hübsch auf die Straße. Wer genau hinsieht (etwa durch Mittelklick in der Vergrößerung) kann vielleicht einen bläulich schimmernden Computermonitor erkennen mittig. So altmodisch, wie das Bild für westliche Augen wirkt, ist Taiwan eben nicht.


1 Kommentar:

Helmut hat gesagt…

Zitat: "Wenn man ein Stativ aufbauen müsste, wäre das so ein Aufwand und am Ende würden sich noch Leute gestört fühlen."

Ich hab da andere Erfahrungen gemacht: Wenn sie das überhaupt mitbekommen haben, waren sie sehr interessiert, was ich an dem Motiv so schön fand. Bei Chinesisch Neujahr waren sie nett und haben versucht ihr Haus mit passendem Feuerwerk für eine Langzeitbelichtung zu verzieren...

Oder aber sie haben ihren Unmut freundlich überspielt - wenn dem so sein sollte, täte es mir im Nachhinein echt Leid!