Dieses Blog durchsuchen

Freitag, Mai 31, 2013

Ruhe im Taiwanblog

Noch bis vor kurzem gingen die Pageviews hier täglich bis 500 bei "Spitzenbeiträgen", was nicht unbedingt inhaltlich gewertet ist sondern nur von den Seitenklicks abgeleitet ist. Die Verminderung der Hits in diesem Blog ist ein bewusst in Kauf genommener Seiteneffekt meines Online-Ausfegens, insbesondere des Änderns der Blogspot-Sub-URL. Das Blog hier wird umgebaut, ältere Beiträge glattgeschliffen und auch langfristig bin ich über weniger Hits glücklich. Denn mit 500 Hits war das Blog eher schon ein Taiwanportal für Deutsche und für diese Funktion, u.a. mit straßenverkehrsbedingten Schlechtelaune-Postings viel zu subjektiv. Taiwan ist auch die letzten Jahre ein Land geworden, in dem die Presse immer wieder Kampagnen gegen einzelne Ausländer gefahren hat, die bisweilen Hexenjagdcharakter angenommen hatten, da muss man sich überlegen, ob man mit so vielen Hits, wenn auch auf Deutsch, so exponiert sein will. Schreibt man "schöne Tempel, gutes Essen, nette Leute" und fügt das ein oder andere Bild einer "Xiaojie" ein, entspricht das dem taiwanischen Selbstverständnis und man hat dahingehend nichts zu befürchten. Über den Verkehr darf man sich noch moderat beschweren, das ist klar. Alles andere, Sarkasmus, Satire und dergleichen kommt bei den Taiwanern ohnehin nicht an, Grund ist hier schlichtweg Konfuzius, der mit seiner Gesichtwahren-Maxime weitschweifige und umschreibende Formulierungen als Standardkonversation etabliert hat - da geht Wortwitz schlichtweg unter.

Kommentare:

Klaus hat gesagt…

books.com.tw ist zwar kein Gemischtwarenladen, aber englische Bücher kannst Du dort auch bestellen. Lieferung zum 7-11 der Wahl!

http://taipei543.com/2013/02/05/the-amazon-of-taiwan-buying-books-online/

"Ludigel" hat gesagt…

Danke, habe auf Kindle Ebooks von Amazon umgesattelt :-)

"Ludigel" hat gesagt…

Hurra! Der erste Kommentar nach der URL-Umstellung!

Tamasü hat gesagt…

Und jetzt machen wir noch einen Peak ...

Tamasü hat gesagt…

Überigänse...
sieht man unter den Kommentaren nur die Uhrzeit, aber nicht das Datum des Kommentars. Wäre schön zu wissen, ob antworten noch Sinn macht oder die Diskussion schon eine Woche her ist. Zumal das seitliche "letzte Kommentare"-Gadget ja auch seit einiger Zeit verschwunden ist.

"Ludigel" hat gesagt…

Hi Tamasü,

muss die ganzen Gadgets noch mal überarbeiten, das ist wahr. Das mit der Uhrzeit verstehe ich auch nicht ;-)

Helmut hat gesagt…

Hi Ludigel,

ich finde es schön, dass dein Blog noch da ist. Allerdings ist es wohl nur eine Frage der Zeit bis die Besucher deine alten Zahlen erreichen werden.

Qualität spricht sich eben weiter. Jetzt ist dein Blog zu einem Geheimtipp geworden. ;)

Grüße,
Helmut