Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, April 26, 2011

Taiwanblog protestiert: Weg mit dem Kreisverkehr!

Da demonstrieren die Deutschen sinnlos wegen unterirdischen Bahnhöfen, doch wenn Ludigels Heimatstadt LAATZEN bei Hannover in seiner Abwesenheit ungenehmigt BAULICH VERÄNDERT wird, protestiert niemand. Dabei stürzen mich jedwede baulichen Veränderungen immer in größte Verwirrung, wenn ich auf Heimaturlaub bin. Ein Skandal! Außerdem gab es da (Wülfelroder Ecke Marktstraße) so gut wie nie Verkehr! Mein halbes Schulleben habe ich da verbracht und jetzt wird es einfach baulich verändert! Da kann ich nur eins sagen, wieder ein Komplott dieser linksökologischen Juteparteienallianz aus SPD und Grünen (haben die nicht mittlerweile einen CDU-Bürgermeister? Na ja, auch egal) und am Ende setzen sie noch eine Moschee mitten in den Kreisel. Sodom und Gomorra, das Ende des Abendlandes.

Die erschreckende Nachricht hier: http://www.laatzen.de/Newsdetailansicht.37+M54d7d8f3c53.0.html

Unter Horst Lecke, dem alten Bürgermeister, der Laatzen als autofahrerfreundliche Betonwüste inszeniert hat, wäre das nicht passiert.





P.S.: Unheimlich, einer meiner Kumpels aus der Jugendzeit erscheint im Wikipedia-Eintrag von Laatzen schon unter "Persönlichkeiten". Tja, wer zu Hause bleibt und sich redlich nährt....


Kommentare:

Miri hat gesagt…

Vergiss nicht, dass er in einer anderen Partei aktiv war und ist. Aber vlt. wärest Du ja auch längst in seiner, wenn Du hiergeblieben gewesen wärest.

"Ludigel" hat gesagt…

Hihi, gemein. Aber mal ernsthaft, eigentlich ist SPD und CDU kein großer Unterschied mehr, irgendwo ist es auch egal. Aber er sieht nett auf den Wahlplakaten aus. Tja, so eine Politkarriere, bei der man oben ankommt und dann das Selbe macht wie all die anderen, die auch schon oben sind, tjaaaaaaa das hat was.

;-)

Miri hat gesagt…

War nicht ernst gemeint... Aber sie haben selbst mich schon gefragt. Nach dem Motto: "Die wissen Dich offensichtlich nicht zu schätzen, wir schon." Und oh, da gibt es sehr große Unterschiede! Er macht übrigens eine sehr gute Arbeit in einer ansonsten gerade nicht so gut arbeitenden Partei. ;-P

Miri hat gesagt…

Und natürlich haben wir einen SPD-Bürgermeister... Aber das weißt Du ja. ;-)