Dieses Blog durchsuchen

Montag, Mai 17, 2010

Langnasen auf der Fräulein-Pirsch

Ein salvadorianischer Gaststudent hat sich in Taiwan ist den Frauenschlafsaal geschlichen und eine schlafende Studentin geküsst (http://forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=110&t=88346). Wie soll man das noch kommentieren? "Das hat man davon wenn Hollywood die Gebrüder Grimm verfilmt" - oder so.


Zu schnell das Portemonnaie gezückt: taiwanesische Unschuld vom Lande


Eben kam im Fernsehen ein Bericht, wo zwei taiwanische Polizisten einen Afroamerikaner abführen. Dann zeigte das Fernsehen Bilder von Dollarnoten-Stapeln, wo aber nur die oberste Note ein Dollarschein war, drunter war nur Papier. Den chinesischen Ton verstehe ich ja nicht, daher kann ich mir zur Bilderflut nur eine eigene Geschichte zusammenreimen. Gezeigt wurde dann noch ein Album voller hübscher einheimischer Damen. Was hat der Ausländer getrieben? Hübsche junge Taiwanesinnen verführt und hinterher gesagt: "Kannst du mir mal eben 1000 US Dollar in 1-Dollar-Noten in Taiwandollar einwechseln?" Listiger Bursche. Wahrscheinlich hat er sich dann die Hose angezogen, ist raus auf den Flur, nur um gleich wieder zurück zu kommen und zu sagen: "Du Schatz, der Fahrstuhl ist kaputt, trägst du mich mal ein Stück nach unten?". Ausnutzung in Perfektion, die die Langnasen hier drauf haben.

Welche Verteidigung würde Anwalt Pertrocelli empfehlen? "Broke and horny?"

Dann folgten weitere Fotos, aber alle von weißen Männern und eine Flasche mit einer roten Flüssigkeit wurde gezeigt (Hustensaft? Bremsflüssigkeit? Red Bull?). Haben die anderen Ausländer auch alle die Masche drauf? Mann, ich muss wohl langsam umschulen, mein Konto ist immer nur leerer geworden in Taiwan. Und wenn es mal mit der Informatik nichts mehr ist. Gutmütig wie ich bin, würde ich mich aber mit Naturalien begnügen. Tofu statt Bargeld, Petting statt Pershing.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Gentleman alter Schule nimmt nicht aus, sondern tut sogar noch etwas rein.
Betrügt nicht, sondern legt nur aufs Kreuz.

Dr. Z

Anonym hat gesagt…

Unglaublich, da verteidigt Sie es auch noch.

Chang