Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, Februar 09, 2011

Bürosnacks

Nachdem die Vermittlung der unbemannten Kollegin glorreich gescheitert ist (ich habe gewissermaßen "eine Niederlage errungen", frei nach Helmut Kohl), konzentrieren wir uns wieder auf die wesentlichen Dinge im Leben.


"Wenn ihl schon keine Flauen wollt, wollt ihl dann wenigstens etwas essen ?", fragt Taiwans Exdiktator Chiang hier, der auf diesem Kunstwerk hässlicher als in Natura aussieht.

Wer den "totalen Snack" will, wird in Taiwans Bürowelt immer gut versorgt. Hier eine Auswahl, was ich in der letzten Zeit so hatte auf der Schreibtischplatte...


Europäisches machen sie hier manchmal netter als in Europa, hier eine heiße Kartoffel mit Käseschinkenfüllung.


Hier Süßkartoffel, ähnlich wie Pommes Frittes zubereitet, aber sehr viel leichter für den Magen, nicht so ein Fettalptraum wie die "Freedom Fries". Und wie man sieht ist es auch nicht meine Schuld, dass Dugena laufend umfirmieren muss...

Kommentare:

Herr MiM hat gesagt…

Also so eine Süßkartoffel würde ich schon gerne einmal probieren. Sieht lecker aus... Taiwan Fastfood... irgendwie.

Stefan hat gesagt…

Woran ist die Vermittlung denn gescheitert? Oder bestand die Vermittlung nur darin kurzfristig das Bild in deinem Blog zu zeigen? Ich denke das kann man dann kaum als Niederlage bezeichnen. :-)

Hab bei dem alten Beitrag noch was zu den Chancen von Dating-Webseiten geschrieben: 23% der Paare in den USA finden sich mittlerweile uebers Net. Sollte man nicht vernachlaessigen.