Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, November 26, 2009

Schnitzelträume


Lange Zeit war mein Statement über Taiwan: "Ich mag nur die Frauen und die Rindfleischnudelsuppe, sonst nichts." Mittlerweile vermisse ich zwar fürchterlich heimatliche Schnitzel und die Ruhe und Geruchsfreiheit in deutschen Straßen und Städten (die in Deutschland erstaunlicherweise nicht als Müllkippe dienen), habe aber ein ungleich positiveres Verhältnis zu meinem Gastland Taiwan gefunden. Die neue Version lautet:

Ich mag nur die Frauen und die Nudelsuppe, sonst nichts.

Auf den ersten Blick scheint das das Selbe zu sein, bei genauerer Betrachtung erkennt man jedoch, wie viel mehr ich jetzt von Taiwan schätzen gelernt habe.


Kommentare:

walter hat gesagt…

also seeehr genau hingesehen merke ich: nur eine nudelsuppe, aber viele ( also mehr als eine ) frauen.
hähähähä...
:-)

"Ludigel" hat gesagt…

Die Frauen hier, also viele jedenfalls, sind aber auch eine besondere Marke. Mitte Zwanzig, Sprechweise wie eine Neunjährige und manchmal auch entsprechende Wesensmerkmale, jedenfalls vorgetäuschte, dazu dann Extremminirock mit Netzstrümpfen, dann wieder scheu im Verhalten. Aber knallhart im Geschäft und wenn es drauf ankommt hart wie ... äh ... John Wayne. Und die Taiwanesen teilen sich das auch mit dem Tierschutz, die Herren quälen die Tiere und die Frauen retten sie wieder (siehe die Demofotos, fast nur Frauen drauf).

Taiwan ist schon toll..... Toll...haus..... grins