Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, November 18, 2009

Lesetip zur Pressefreiheit in Taiwan

Taipei. Taiwan. Endlich habe ich auch den zweiten Blogleser names Klaus persönlich getroffen. Klaus aus Hamburg ist ein Journalist der jetzt in Taiwan (Taipei) lebt. Seinen Artikel zum Thema rückläufiger Pressefreiheit in Taiwan sei meinen Restlesern (die Nichtkläuse und auch weitere Leser namens Klaus, soweit vorhanden) ans Herz gelegt. Noch ist die Presse frei, aber die chinafreundliche KMT-Regierung dreht halt an allem herum.

http://taipeh.wordpress.com/2009/11/06/einmal-alles/ (LINK)



Foto: Ein altes Auto mit den Flaggen Chinas fährt durch das Regierungsviertel von Taipei, Taiwan. Offensichtlich unerstützen die darin sitzenden Herren, die laute Revolutionsmusik spielen lassen, die Annektion Taiwans durch China. Taiwan ist im Gegensatz zu China eine parlamentarische Demokratie mit eigener Flagge, Verfassung und Regierung. Viel werden die immer wieder herum fahrenden Herren verlacht, sind eine Art "fliegender Holländer" von Taipei. Leider hat jedoch der prochinesische Präsident Taiwans momentan die selbe Idee...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich kenne und liebe Taiwan nun seit 20 Jahren und habe alle Wahlen vor Ort verfolgen dürfen. Ein schönes Gefühl bei der Geburt einer Demokratie dabei zu sein
aber der Schmusekurs der Regierung mit dem Mainland macht mir wirklich langsam Angst.

Liebe Grüße aus D-Land in die R.O.C. (Taiwahnsinn) sendet
der andere Klaus

Ruediger Teichert hat gesagt…

Hallo Klaus,
War toll die "Verückten" mal life zu sehen....