Dieses Blog durchsuchen

Montag, April 16, 2012

IS LA(h)M und Englisch

Deutschistan wird mit 25 Millionen Koran-Ausgaben bedruckt (wie ist der Plural von Koran? Die Rechtschreibkontrolle schlägt "Koreaner" vor, gacker), das macht auch keinen Unterschied mehr, denn WK-II-traumatisiert bringt es Deutschland sicher nicht mehr fertig zu verstehen, dass es keine gute Idee ist verfassungsfeindlichen religiösen Radikalen anderer Kulturkreise einen dauerhaften Aufenthalt zu erlauben und ihnen noch dazu den Lebensunterhalt zu finanzieren. Aber es gibt verzeinzelt im Abendland noch Widerstand, hier ein herrlicher Artikel dazu (das Bild ist toll: grins):

http://killerbeesagt.wordpress.com/2012/04/15/die-coolste-sau-der-welt/

(Foto offenbar aus Berlin) 

Alle Achtung für die Zivilcourage. Und der deutsche Durchschnittsleser beruhigt sich jetzt wieder. Alles in Butter, Multi-Kulti lebt und gedeiht auch mit gelegentlichen Kommentaren vom fernöstlichen Expat ;-)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was ist denn das für ein seltsamer Blog? Nicht wirklich mit beiden Beinen sicher auf dem Grundgesetz, hm? Na, zumindest verbreitet der Autor Bilder charmanter Blondinen. Im Zweifel also für die Meinungsfreiheit...!

"Ludigel" hat gesagt…

Was ist denn das für ein seltsamer Blog?
----> Einer, den Sie vielleicht nicht lesen wollen. Und ja auch nicht müssen.

Nicht wirklich mit beiden Beinen sicher auf dem Grundgesetz, hm?
----> Aha, wer radikale Islamisten kritisiert, die wiederum mit dem Grundgesetz gar nichts anfangen können, ist also ein Gegner des GG. Das ist die übliche deutsche Masche, jedwede Diskussion über Einwanderungspolitik und dergleichen abzubügeln.

Na, zumindest verbreitet der Autor Bilder charmanter Blondinen.
-----------> Ausnahmsweise mal, sonst eher eine andere Haarfarbe.

Im Zweifel also für die Meinungsfreiheit...!
------------> Da sind wir uns einig, denn der radikale Islam hält da nicht so viel von.
Diskussion erübrigt sich eh, da wird sich in D-Land eh nichts mehr ändern. Ich konnte nur nicht umhin die Zivilcourage der Dame zu bewundern.

So... weiter machen daheim...

Karl hat gesagt…

Bald auf Heimaturlaub? Kann man was zum Mitbringen ordern?
Nein - nicht wirklich notwendig da selber erst gerade mit 80Kg zurückgekommen :-)

"Ludigel" hat gesagt…

Frau wollte mir nicht mal ein Notebook erlauben, weil sie alles vollstopfen will an Gepäck, wo Junior dabei ist. Aber jetzt brauche ich es für die Arbeit. Das grande Projekt kommt in meinem Urlaub und das heißt.... bezahlter Urlaub aber trotzdem Arbeit, snicker.....

Tamasü hat gesagt…

Dringender Rat: So wenig wie möglich Sachen für Junior mit nach Deutschland nehmen. An schicken und preiswerten Kindersachen, Windeln, Shampoos etc. besteht in Deutschland nun weiß Gott kein Mangel. Die Kritik an schlechter Qualität von Kik und Consorten relativiert sich schnell, wenn ein Hemdchen nur vier Euro kostet. Wenn die Koffer schon auf der Hinreise voll sind, wo wollt Ihr all das in Deutschland gekaufte hin packen? Wir haben letztens zwar für über 300 Euro bei Kik gekaufte Kindersachen mitgebracht, aber mehr als die Hälfte verloren, da wir zu viele Freunde mit gleichaltrigen Kindern haben.

"Ludigel" hat gesagt…

Ja, Frau wollte sogar die Pampers aus Taiwan mitnehmen, weil sie hier die Japanischen kauft statt der chinesischen und dachte, bei uns gäbe es chinesische. Ich habe ihr ein Video von der deutschen Pampersfabrik als Link geschickt. Das hat sie ignoriert und fragte mich erst neulich erneut, ob wir in Deutschland japanische Pampers kriegen können. Seufz.
Gacker: Oder vielleicht koreanische (mit KimChi-Aroma)... könnte man auch noch fragen ;-)

"Ludigel" hat gesagt…

Babyshampoo der deutschen Marke "Sebamed" bringen wir auch aus Taiwan mit. Wer kann schon dem Zeug in Deutschland trauen. Ich gebe es auf, sonst kriege ich Kopfschmerzen.

Karl hat gesagt…

Sebamed - die haben im Rheintal einen Fabrikverkauf. Wenn deine Frau die Preise dort sieht fliegen die Pampers und sonstiges aus dem Koffer.

"Ludigel" hat gesagt…

Da kommen wir nicht hin:-)

Gestern abend hat sie einem Rollstuhlfahrer den Rollstuhl versteckt, das ist vielleicht eine. Aber nur einer von den alten Kriegern in der Veteranensiedlung, die noch laufen können und sich von ihrem philip. Dienstmädchen im Rolli rumfahren lassen im Viertel.

Er war mal unnett zu meiner Frau...

Ich überlasse ihr den Koffer, wer weiß was sie sonst bei mir alles anrichtet... :-()

Anonym hat gesagt…

Wo ist der Sebamed-Laden? Da muss ich sofort googeln. Hier wird immer bei DM für die ganze Verwandtschaft vor der Taiwan-Reise eingekauft. Wenn sich das optimieren lässt, bin ich dabei .... Gruss Luo You

"Ludigel" hat gesagt…

Ich weiß von nichts. Ich dachte Sebamed ist nur zum Desinfizieren wenn ich überhaupt jemals drüber nachgedacht habe. Aber jetzt wird Junior damit gewaschen mit dem BabyBubbleBath.