Dieses Blog durchsuchen

Montag, Dezember 16, 2013

Neue Kommentarregeln (Update)

Ein Service Ihrer Kommentarfee


Kettenpostings (also mehr als 2 Kommentare hintereinander ohne eine Antwort von einem anderen Kommentator oder dem Blogautor dazwischen erhalten zu haben): werden i.d.R. auf 2 Postings max. gekürzt um eine Diskussion zu ermöglichen.

Kommentare mit zu vielen persönlichen Bezügen zu mir, ob real oder fiktiv, werden nicht freigeschaltet, ich bitte um Verständnis dem Google-Cache halber.

Edit: Kommentare, die den Anschein erwecken, andere Kommentatoren zu karikieren (im Sinne einer böswilligen Imitation), werden nicht freigeschaltet.

Die neuen Regeln zielen auf niemanden direkt ab, das sei nochmals versichert. Oder eigentlich schon, nämlich auf mich als Blogautor, weil ich ja das alles lesen und moderieren muss ;-)

Kommentare:

"Ludigel" hat gesagt…

Dunkelangst,

ich habe aus Deinem Kommentar eine Zeile rausgenommen, damit sich andere nicht aufregen. Die Stimmung ist bei manchen mies genug, dass ich jetzt nicht noch Öl aufs Feuer gießen wollte ;-) Nichts für ungut.

"Ludigel" hat gesagt…

Hi Dunkelangst,

leibäugele gerade mit einer weiteren Blogpause, vielleicht mit Zugangsschutz für alle außer mir. Der tägl. Lesercount hat wieder 300 erreicht, da gibt es ähnliche Phänomene wie damals bei 500. So eine kleine Pause drückt dann die Leserzahl und es wird wieder etwas ruhiger. Ich mache es gerne so wie die SED damals, Marke "Umtausch der Parteibücher" ;-) Da haben nicht alle ein neues gekriegt.

"Ludigel" hat gesagt…

Kommentar von Dunkelangst

Hi Ludigel!

Ich denke, du brauchst keine Regeln aufstellen. Dies ist dein Blog. Du hast hier Hausrecht. Du kannst hier in einer absoluten Diktatur machen was du willst.

Reg dich also nicht über ein paar Spinner auf, die in einem Beitrag "Thread-Hijacking" betreiben.

[...]

Viele Grüße aus Deutschland

Karl hat gesagt…


Hmm, wenn die Kommentare zu heftig werden ganz Du ja einfach unlösbare Captcha verwenden :-)