Dieses Blog durchsuchen

Freitag, November 09, 2007

There is no alien moonbase (repeat after me)

German below, Deutsch unten !!!

ENGLISH:
Recently, a gentleman who had been in charge of photographs at NASA came up with a book, claiming it would show secret photos from the moon missions including alien artifacts and buildings, right on the moon surface. The photos would have been hidden all those years from the public. See his website HERE.
However, reading the pre-published preface of his book, you will find him talking about NASA being a secret society, full of mysterious Egyptians, Nazis and Magicans. Well, thanks for the latest contribution in conspiracy theories, ashame the author left out Cinderella and the seven dwarfs. No doubt, they are in space as well, somewhere. Oh yes, the codeword "Orion" used at NASA would reveal the secret location of an alien race.
I have no doubt about that. There are really Orions, to be sure. Actually, "Orion" is the name of this spiral arm of the galaxy; of OUR spiral arm of the galaxy, so, in a way, we are all Orions.

It's a shame you find nothing more than ... strange people when it comes to discussing the possibility of alien life in space. I mean, our galaxy has millions of star systems, and galaxies are clustering themselves into galaxy clusters, and then you have strings consisting out of galaxy clusters, as one one theory goes. So a rational discussion about us not being totally alone should be possible. But seemingly the ... strange people.... have the majority of opinion.

So I googeled around a bit and found this link from a US-Navy server, a picture from a moonbase:

NAVY pic (http://www.cmf.nrl.navy.mil/clementine/clib/generated_images/129048000768.gif)

Check the link!

The object in it enlarged:


The whole pic:


It's from the dark side of the moon, BTW.
Discussion group about it: here

The Navy main page for the photos: here

Check it out, it's really a navy server!

Of course, as the Navy explains, it's only a software glitch leading to strange images. It is not Photoshop manipulation barely covering up an object on the moon surface.

NO of course not! We don't want to believe such nonsense.
So repeat after me:

THERE IS NO ALIEN MOONBASE.
I DO NOT SEE AN ALIEN MOONBASE.

Repeat 50 times and then you should be all set.


GERMAN, Deutsch:

Es gibt Millionen von Sonnensystemen in userer Galaxis, unsere Galaxis ist Teil eines Galaxienhaufens und mehrere Galaxienhaufen bilden wiederum ein Galaxienband. So lautet jedenfalls eine gängige Theorie. Also müsste es eigentlich möglich sein, eine vernünftige Diskussion zu führen, ob es nun außer dem menschlichen noch anderes intelligentes Leben im Universum gibt. Allerdings liegt die Meinungsführerschaft unangefochten bei Vollidioten oder jedenfalls merkwürdigen Menschen. So hat unlängst ein NASA-Mitarbeiter, der dort für die Fotos verantwortlich war, ein Buch herausgebracht, das angeblich Fotobeweise für Alien-Bauwerke auf dem Mond und andere Artefakte enthält. Diese Beweise, die man bei den Mondlandungen der Amerkaner gefunden hätte, hätte man uns also jahrzehntelang verschwiegen. Nun, mein Großhirn schrie schon wieder "Phantastenalarm", aber wegen des NASA-Bezugs habe ich trotzdem auf den Link geklickt, der immerhin bei Heise.de gepostet war. LINK: HIER. Dort kann man sogar eine Leseprobe entnehmen. Allerdings geht es gleich im Vorwort mit verschworenen Gemeinschaften aus Ägyptern, Magiern, Freimaurern und sogar Nazis los, die alle bei der NASA Geheimgesellschaften bilden würden. Man kann das Büchlein also getrost vergessen; da fehlen ja nur noch Schneewittchen und die Sieben Zwerge.

Leichtsinnigerweise habe ich dann aber nach "Alien Moonbase" gegoogelt und bin bei folgender Abbildung auf einem Server der US-amerikanischen Marine gelandet:


NAVY pic (http://www.cmf.nrl.navy.mil/clementine/clib/generated_images/129048000768.gif)

Man kann die Abbildung und ihre Vergrößerung auch oben im englischen Teil sehen, sowie dort einen Link auf eine Diskussionsgruppe finden. Irgendwie sieht das Bild so aus, als hätte dort jemand ein riesiges Bauwerk auf dem Mond dilettantisch mit Photoshop retouschiert. Aber das kann ja nicht sein, wir sind ja vernünftig und glauben an "sowas" ja nicht.

Also sprechen Sie mir bitte alle nach:

DA IST KEINE ALIEN-MONDBASIS AUF DEM FOTO.

50-Mal dürften reichen. Dann ist alles in Ordnung.

Kommentare:

Stefan hat gesagt…

You might be able to convince me that there is an alien moonbase, but you can't convince me that that's Photoshop. Nobody could use the tool *that* badly... :-)

Bob Honest hat gesagt…

so it has to be a cloaking device...