Dieses Blog durchsuchen

Montag, März 06, 2017

Europcar, Sixt; Kundenvergraulung (Update)

Mit Mietwagen war ich viel unterwegs. Und habe Europcar und Sixt hassen gelernt.

Die Brieftasche hat die Kreditkarte verschluckt, weil das Fach kaputt ist. Während ich noch die Kreditkarte suche und mir der Schweiß auf der Stirn steht, faselt die Dame von Europcar davon, dass ich statt des gebuchten Golfs einen Fitat 500 (pronounce that in Italian) bekommen würde. Ich will nicht. Während ich mich noch mit der Brieftasche auseinandersetze, schwatzt sie mir einen Audi Q5 gegen viel Mehrpreis auf. Was passiert ist, wird mir in der Reisehektik erst im Auto klar. Ein Unding, ein kleineres Auto anzudrohen und so einen Mehrpreis durchzusetzen.
Nächste Fahrt. Passat gebucht, von Europcar einen schmalen, windempfindlichen, schaukeligen Renault Scenic in der Minivan-Version erhalten. Zum Preis vom Passat so ein Miniding. Dazu noch will mir der schmierige Europcar-Betreuer bei der Rückgabe Microkratzer auf die Rechnung setzen, für die man eine Lupe bräuchte. Und die definitiv nicht von mir sind.
Also beim nächsten Mal zu Sixt. Buche Golf und kriege Passat. Fängt eigentlich ganz gut an. Tanke den Wagen direkt am Flughafen voll. Trotzdem setzen sie mir 29 Euro für Tanken auf die Schlussrechnung. Protest hilft nicht, weil ich die Tankquittung nicht mehr finde. Laut Foren eine alte Sixt-Krankheit, dass sie fast grundsätzlich noch Nachtanken berechnen, auch wenn Vollgetankt ist.

Ich gratuliere dem SIXT-Support für den kleinen Sieg und den verlorenen Kunden. Der Autovermieter ENTERPRISE soll als große Konkurrenz erwachsen sein. Na dann mal gucken, was die sich zum Kundenquälen einfallen lassen.

Epilog: "Hallo Kundensupport? Also das mit dem Warpkernbruch, das war ich aber nicht.......!"

UPDATE: Sixt nimmt das Tanken auf der Rechnung zurück, auch ohne Quittung. Beim nächsten Mal hefte ich einen Zettel ans Lenkrad: Vollgetankt; habe Quittung. Bitte nicht unnötig Tanken berechnen. Laut Foren ist das bei Sixt wohl empfehlenswert.

Keine Kommentare: