Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, August 21, 2008

Is Taiwan a poor country?


homepage teichert-online.de( ) , Formosablog(X), Techblog( )


German below/ Deutsch unten!

ENGLISH:

Is Taiwan a poor nation? And how many bamboo huts are there?

[Taipei, Taiwan] My fellow German countrymen usually have the misconception about my present home Taiwan, it would be Thailand, which leads to thinking, it would be full of bamboo huts, prostitutes and pure workers hardly making a living. Wile there is undoubtedly bamboo and prostitution in Taiwan (which country hasn't besides the Vatican state? ***no, I don't wanne know***), people usually don't know that Taiwan functions as the world's computer design office with a lot of young people of it's capital Taipei working as computer engineers designing what later gets put together in Mainland China.

Who doesn't find a place in one of the various computer businesses here, seems to dive into the rampant service area of Taiwan, with countless shopkeepers, security guards, hairdressers, Spa shops, taxi drivers and ... food stalls. Food stalls are everywhere, in Taipei many streets are so full of them that literally every building has one in the basement. Well, occasionally there is a hairdresser and a Spa in between.

One of my teutonic countrymen even wrote in his blog (forgot the URL), he had seen the slums, while he was in Taipei. Well, he surely means these ugly dirty looking simple blocks of flats, which are predominant in Taipei. However, besides the ugly front, there are usually people living in them who get along well and usually drive a brand new Japanese car. Reason is, they may earn only half or one quarter after tax compared to Germany or another Western country, but the prices are even cheaper (not for cars though, but Taiwanese love them).



See, nothing of bamboo, not even the straws
(I needed some excuse to paste this photo)

So it might be clearing up the picture to look at the CIA factbook about Taiwan, which lists the poverty rate here as 0.95% (see https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/tw.html), which is one of the lowest of the world. Compared to it, the US has a poverty rate of 12% and Germany of 11%. Every nation is defining the poverty barrier by itself, but the Taiwanese definition of it seems fair (HERE, a poster calling himself "barfomcgee" has written a great article about it and mentions the barrier as being defined as "60% below average income"). I guess, people who would fall into the poverty range back in my country can here usually set up the 20th food stall somewhere in the center (usually no-one asks for a license) and then get along happily. Some may sell so delicious food, they may end up driving a VOLVO or BMW a few years later (have seen it here).

buy buy buy!


So.... now I have to take a break, it's office lunch nap time (people here sleep after lunch at their desks) and I am getting tired. Or for all you Germans out there: I go and ZLEEP in my bamboo hut now...).



Hey pssst.... you got he part that I am really in Taiwan, not Thailand, right?


***************

German, Deutsch:

D
eutsche haben über Taiwan so viele falsche Vorstellungen, dass man damit Bände füllen könnte, aber wozu gibt es denn ein deutschsprachiges Taiwanblog, wenn nicht zur "brutalstmöglichen Aufklärung".

Während der englische Text oben ehr ein Fließtext ist, habe ich keine Zeit, hier einen 12-Seiten-Aufsatz zu schreiben und mache es daher tabellarisch, sonst kämen wir nie zum Ende (hust).

1. Thailand? Det is doch das Sexparadies da unten mit denne halbackerten Weibern die sich jedem Ausländer an den Hals werfen.

Antwort: Danke für ihre grob-vereinfachende Darstellung Thailands auf BILD-Niveau. Aber wir reden über Taiwan, die Insel Formosa, Staatsname "Republik China" und 1949 durch Flucht der chinesischen Regierung auf die eben genannte Insel entstanden. "Ja und, ist das nicht Thailand?". Setzen! Wegtreten, oder ich werfe was...

2. Also haste Dir ne Thailänderin gekauft? So'n armes Ding, die unbedingt aus der Bambushütte rauswollte?

Antwort: Also wie gesagt, Taiwan, nicht Thailand. Taiwan ist ein reiches Land, das Ingenieurbüro für praktisch alle auf der Welt gefertigten Computer (Entwurf in Taiwan, Fertigung in China) und auch die computerbauenden Fabriken in China gehören oft taiwanesischen Unternehmen.

3. Schämste dich nicht, dir so ein armes Ding zu kaufen? Schmeißen die sich eigentlich echt so ran an Ausländer? Und können die so gut massieren wie man sagt?

Antwort: Äh.... also wie gesagt.... Taiwan und nicht Thailand. Die durchschnittliche junge Frau in Taiwan trägt zwar oft Minirock, ist aber eine brave, konservativ erzogene Frau, die oft den Freund schnell zum Traualtar schleppen will und arbeitet in der Computerindustrie. Einmal verheiratet hat die Familie dann zwei Jobs, beide oft in der Computerindustrie und Oma macht nebenbei einen Nudelstand auf, denn alles in Taiwan ist voller Garküchen. Der Wohnblock sieht dann von außen gruselig aus, aber drinnen steht ein neuer PC im Jugendzimmer und ein Plasmafernseher im Wohnzimmer und die Familie fährt einen neuen Japaner und macht Urlaub in Berlin und Heidelberg...

4. Ja ja, Kinderarbeit gibt's da auch. Aber wie is'n das mit der AIDS-Rate, habt ihr Ausländer garkeine Angst, wenn ihr da so mit den Frauen rumbosselt?

Antwort: Also nochmal .... äh .... ich geh jetzt ins nächste Thairestaurant und trinke einen MaiTai, mir reicht's.

5. Ja, die habe ich letztes Jahr in Pataya auch immer gesoffen, ich sage dir, Alter.....

P.S.: Taiwans Armutsrate ist 1.9 % (eins-KOMMA-neun Prozent !!!) laut CIA-Faktbook, die von Deutschland 11% (ELF Prozent) ....

6. So hoch ist die Aidsrate? Gottverdammt, hoffentlich habe ich mir da nix geholt letztes Jahr in Bangkok mit dieser ... wie hieß sie...... Minnie Tak Tak oder so...


1 Kommentar:

Reiner Wadel hat gesagt…

Du schreibst:
"Every nation is defining the poverty barrier by itself,"

Bei Wikipedia heißt es:
"So definiert die WHO die Armutsgrenze anhand des Verhältnisses des individuellen Einkommens zum „mittleren Einkommen“ im Heimatland einer Person. Danach sei arm, wer monatlich weniger als die Hälfte des aus der Einkommensverteilung seines Landes berechneten Medians zur Verfügung hat. Für die OECD-Länder ist die Armutsschwelle in gleicher Weise definiert (vgl. OECD-Skala). "

Also "nicht jedes Land" macht seine eigene Definition. Aber natürlich bin ich deiner Meinung, dass Taiwan alles andere als ein armes Land ist.