Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, Juli 31, 2008

Being nice to Taiwan

REPOST: Im Orginal ist dieser Blogartikel im April 2006 in meinem damaligen deutschen Passadoblog erschienen.



homepage teichert-online.de( ) , Formosablog(X), Techblog( )


Erster Versuch der Nettigkeit ..... gegenüber Taiwan
Wo ich bislang immer nur gemeckert habe.

Gut hier ist:

- Strassenkriminalität fast gleich Null.
- Essen gut und in Garküchen spottbillig (ab 55 Taiwandollar für eine Lunchbox, 40 Taiwandollar=1 Euro
- Leicht Geschäfte aufzumachen, alle konsumieren wie verrückt
- Freundliche Leute
- Schöne Frauen (und meine ist immer eifersüchtig)
- Technik billig
- Keine Gelegenheitsdiebe (Münzberge beim Strassenhändler, keiner nimmt was weg)
- Tolle Reiseländer sind nah (aber man hat wenig Urlaub
)
- Stabile Währung
- Die Grundausstattung der Autos würde bei uns 10 000 Euro extra kosten
- Zinssatz zum Bauen 2-3%, sonst auch nicht viel mehr
- Spezialzinsatz für Gehaltskonto 10% MONATLICH - ähem, wohl über Beziehungen.
- Druckerpatronen kostgen 3-10 Euro statt 50 wie bei uns
- Gesetzliche Krankenversicherung, Monatsbeitrag 25 Euro oder weniger
- Neuerdings sogar Mini-Rentenzahlung ohne Beiträge
- Wunderschöne entspannende Tempel.

Jetzt höre ich aber auf, ist ja langweilig das Loben

Exotisch, laut und überfüllt.... Mein Stadtteil NeiHu (Taipei, Taiwan),

Foto Ludigel



Keine Kommentare: