Dieses Blog durchsuchen

Montag, März 10, 2008

Taiwan peeping to Hong Kong: Taiwan election



German below, Deutsch unten !
ENGLISH:
These days a lot of Taiwan's media attention is NOT focussed on the upcoming presidential election this month, but rather on the big Hong Kong sex scandal around an actor duped "Bobo" and his various young female colleagues from music and acting business, lots of them being marketed as "stars for teens", who where all depicted in various scenes, from soft to hardcore porn on this computer. Bobo had the computer fixed and the repair guy found the celebrity porn collection of the century, at least to Hong Kong standards. To compare this with US celebrities:
Not only the teddy saw it...
Imagine the whole truck load of Paris Hilton, even Brittney Spears, Alicia Keys and whoever in a gigantic hardcore porn collection with one (lucky? overworked?) guy. Well, the repair guy sold the stuff to the media and now virtually all Asian medias (in liberal countries at least) are full of pix of slightly clad or nude Hong Kong entertainment stars. Being a good citizen of which ever country I just post a picture of one of the chics in a police uniform. My morning magazine in our local village breakfast shop had the whole series. Yes, she will not leave it on.
Besides all the media hype the message being carried by these photos is not TOO exciting in my opinion. I mean, what IS the message really? People go to bed with each other. I guess we all knew that, didn't we?
Well, most don't wear uniforms when...
So, the whole affair doesn't really excite me, an unnecessary media hype. Well, this one pic with the see-through gown however does exc.... um ..... never mind


Don't call the copyright police. These pix are all over Asia.

By the way, the presidential election is about being against China (Green party, in power now, family mafia of president having transferred state money to Swiss bank accounts, danger of going to war with China) or being more or less pro-Chinese (Blue party, opposition, linked to the Bamboo triade controlling northern Taiwan, making peace with China).
I originally wanted to write about the election, but then I found the pic above while searching for "blue party". Well, BLUE will win, they already won the parliament elections and have 2/3 of the seats. So, back to Google. I mean... about politics and ..... well, police.

P.S.: no, nobody was blindfolded originally...




DEUTSCH, German:

In Taiwan ist in diesem Monat März Präsidentschaftswahl. Das scheint die Taiwanesen aber nicht mehr so zu interessieren, nachdem bereits in der Januar-Parlamentswahl die "Blaue Partei" mit 51:37 Prozenten gewonnen hat, wenn ich das aus dem Gedächtnis richtig rezitiere und damit durch das neue Mehrheitswahlrecht eine Zweidrittelmehrheit im Parlament Taiwans hat. Man rechnet mit dem Sieg der blauen Opposition über die regierende "Grüne Partei", die sog. "Demokratische Fortschrittspartei", deren Präsident mit seiner Familie allerdings nur Fortschritte im Verschieben von Staatsgeldern in die Schweiz gemacht hat. Nur ein paar Milliönchen, von denen man weiß, noch ein Staatsfondlein hier und da und ein bisschen Erpressung von Unternehmen etc.
Viel besser sind die Blauen auch nicht, die Blaue Partei (Kuamintang) ist traditionell mit der nordtaiwanesischen Triade, der "Bambus Gang", verbandelt.
Allerdings geht es ehr um die Beziehung zu China, die Grünen wollen formale Unabhängigkeit Taiwans (faktisch ist es ja schon längt ein eigener Staat), die Blauen sind ehr chinafreundlich und sagen "kommt her und lasst euch Knuddeln, ihr Chinesen, wir essen auch Reis mit Soyaquark". Wie fest die Blauen es mit den Festlandchinesen treiben wollen, ist noch unklar, man darf gespannt sein.



Viel spannender für das Taiwanpublikum ist daher der Mega-Sexsklandal aus HongKong, da hat ein Star namens "Bobo" 10000 Fotos und Videos vom Geschlechtsverkehr mit so gut wie allen weiblichen Stars und Sternchen HongKongs gemacht, Strippen in Polizeiunifrom, mit Reizwäsche und Handanlegen mit rosafarbenen vibrierenden Dingen. Seit "rrrrreproductive Orrrrrrgan", wie mein zehnjähriger spanischsprechender Cousin das nennt, ist auch in Großaufnahme zu sehen, mit Makro geht ja heute alles.
Man stelle sich auf deutsche Verhältnisse übertragen vor, der Pocher sei nicht mit Harald Schmidt, sondern stattdessen mit Giselle Bündchen, Claudia Schiffer (OK, zu alt mittlerweile) und Ivonne Catterfield und noch viel mehr im Bett und habe das alles aufgezeichnet.


Dann war Bobos PC kaputt und die Intelligenzbestie hat den PC-Fixer gerufen, der sofort die Festplatte als Fund des Jahrhunderts ins Internet gestellt hat. Verschlüsselungssoftware? Fehlanzeige. Handschellen hat die Dame oben aber vielleicht gehabt, sicher ist sicher...


Keine Kommentare: